Saison 2007 / 2008

1. Mannschaft

Kreisliga

Aufstellung:

1 Hao Wang
2 Hans-Günther Efler
3 Jörg Barbehön
4 Frank Rein
5 Achim Lerchl
6 Rolf Maul-Poeplau

Mit gleicher Aufstellung als im Vorjahr starteten wir in neue Saison. Die Vorrunde lief ganz gut an und es zeigte sich schnell das Alsbach und Concardia Pfungstadt die Aufstiegsplätze unter sich ausmachen. Gegen diese Mannschaften verloren wir auch recht klar und belegten nach Abschluss der Vorrunde Platz 3 (Punktgleich mit Gräfenhausen/Schneppenhausen).

Mit einem 3. Platz am Ende der Saison, hätten wir eine Teilnahme an der Relegation zur Bezirksklasse sicher.

Gut motiviert ging es dann in die Rückrunde, mit dem Ziel den 3. Platz zu halten.Leider musste Rolf aus gesundheitlichen Gründen aussetzen und so rückte Werner in unsere Mannschaft auf. Das erste Spiel gegen Concardia Pfungstadt verloren wir recht klar, gewannen aber in Folge dann vier Spiele, unter anderem auch gegen den Mitstreiter um den 3 Platz, Gräfenhausen/Schneppenhausen. Gegen den klaren Tabellenführer Alsbach hätten wir fast für eine Überraschung gesorgt und verloren nur ganz knapp mit 6.9. Eine starke Leistung zeigten wir gegen GW Darmstadt. Ohne Hao und Jörg gewannen wir mit 9:5. Dann spielte die SG Arheilgen in unserer Halle. Wir waren gewarnt, denn gegen Arheilgen taten wir uns in der Vergangenheit immer schwer und in der Vorrunde gab eine unnötige 6:9 Niederlage. In der besten Besetzung traten wir an, aber diese Mannschaft liegt uns einfach nicht. Im sonst so starken 1. Paarkreuz konnte nur Hao ein Spiel gewinnen und im 2. PK gab es auch nur einen Sieg für die TGB. Das Schlußdoppel verlor dann Hao und Achim im 4. Satz und das Spiel ging 8:8 aus. Auch im nächsten Spiel gegen Weiterstadt reichte es nur zu einem 8:8 und somit waren die Aufstiegsträume erst einmal vorbei. Die restlichen zwei Spiel gewannen wir zwar dann noch, aber Gräfenhausen/Schneppenhausen gewann auch ihre Spiele – wenn auch immer recht knapp – und so belegten wir, wie auch im letzten Jahr, den 4. Platz.  

Ingesamt war die Runde doch sehr positiv. Hans-Günther und Hao spielten eine überragende Vorrunde (Platz 2+3 der Rangliste). Werner hat gezeigt, dass er auch in der ersten Mannschaft gewinnen kann. Wir hatten immer sehr motivierte Ersatzspieler aus der Zweiten Mannschaft, u.a. hat Hans Seifer der alle seine 5 Einzelspiele bei uns gewonnen hat. Hier noch einmal herzlichen Dank an die zweite Mannschaft für die Unterstützung!  

In der neuen Saison wird es einen Umbruch in der 1. Mannschaft geben. Unser bester Spieler Hao wird aus beruflichen Gründen ein Jahr pausieren. Leider wird Achim, nach zwei Jahren Bessungen, wieder sein Glück an der Bergstrasse suchen. Wir werden ihn mit seiner positiven Einstellung und der immer guten Laune vermissen. Viel Glück weiterhin, Achim!

Weitere Abgänge standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest ;-)

 Verfasser: Frank Rein  

2. Mannschaft

1. Kreisklasse

Aufstellung:

1 Werner Schönig
2 Martin Heimes
3 Bernd Lange
4 Hans Seifer
5 Roland Zauner
6 Paul Schad
7 Eberhard Wenzel
8 Gerhard Kraft

3. Mannschaft

2. Kreisklasse

Aufstellung

1 Benjamin Lorenz
2 Stefan Birkner
3 Niels Springer
4 Andreas Scheinberger
5 Ralf Helfesrieder
6 Narmandah Sosorbaram
7 Thomas Weber
8 Tristan Kriegelstein

Nach dem Abstieg aus der 2. Kreisklasse, stand in der neuen Runde
in der 3. Kreisklasse der direkte Wiederaufstieg im Vordergrund.
Leider konnte Yu aus beruflichen Gründen nicht mehr bei uns spielen
und Mandah hatte immer noch Probleme mit seinem Rücken.
Das erste Spiel verloren wir gegen Bickenbach klar mit 9:4.
Nach 2 Siegen gegen Pfungstadt und Griesheim, mussten wir uns nach
einem hartem Kampf mit einem Unentschieden in Wixhausen zufrieden
geben. Das nächste Spiel ging leider klar an Erzhausen und so mussten
wir feststellen, dass es in dieser Saison schwierig werden würde,
den direkten Aufstieg zu schaffen.
Die nächsten 4 Spiele und ein Pokalspiel konnten wir dann in der
Hinrunde noch gewinnen. Somit standen wie nach der Vorrunde auf dem
3. Tabellenplatz, der zur Relegation berechtigt war.

Leider fehlten zum Rückrundenstart bei den ersten beiden Spielen
gegen Bickenbach und Wixhausen, Niels und Ralf, und so verloren wir
die beiden Spiele ziemlich klar.
Beim dritten Spiel in Griesheim waren dann Niels und Ralf wieder dabei,
aber da konnte Benjamin nicht spielen. Leider lief es da auch nicht
so gut und so verloren wir nach hartem Kampf 9:6. Beim Spiel gegen den
ungeschlagenen Tabellenführer Erzhausen, hatten wir trotz der besten
Aufstellung in der Rückrunde auch keine Chance. Nach dem Spiel war die
Mannschaft dann wieder mit den Erzhäusern, wie jedes Jahr etwas trinken.
Nach den 4 Niederlagen fanden wir uns in der Tabelle auf dem 6. Platz wieder.
Beim nächsten Spiel bei Concordia Pfungstadt lief es dann besser, aber
es reichte da nur zu einem Unentschieden. Die nächsten beiden Spiele
konnten dann gewonnen werden und so hatten wir die Möglichkeit,
bei einem Sieg im letzten Spiel in Gräfenhausen doch noch den 3. Platz
zu erreichen. Leider konnte unsere Spitzenspieler Stefo aus privaten
Gründen nicht teilnehmen und so wurde es schwierig mit einem Sieg.
Nach hartem Kampf und einem sehr schlechten Tag von mir ( Scheini ),
verloren wir das Spiel mit 9:4. So standen wir am Ende der Runde
auf dem 6. Platz.
Nochmals herzlichen Dank an Florian Berneiser und Florian Jungheim
unsere beiden Jugendspieler, die bei uns diese Saison zum ersten Mal
zum Einsatz kamen und beide gut spielten.
Beide konnten im hinteren Paarkreuz Spiele gewinnen und wurden von der
Mannschaft gut aufgenommen und unterstützt.

 Verfasser: Andreas Scheinberger